BlaulichtNews

Angriff auf Israel-Fahne verhindert

Graz, Bezirk Innere Stadt. ‚Äď In der Nacht auf Donnerstag, 9. November 2023, versuchten mehrere Tatverd√§chtige eine Israel-Fahne am Hauptplatz zu demontieren. Polizisten verhinderten dies fr√ľhzeitig und nahmen einen Tatverd√§chtigen vorl√§ufig fest. Der Verfassungsschutz ermittelt. Schutzma√ünahmen bleiben verst√§rkt aufrecht.

Gegen 02.00 Uhr in der Nacht kletterten zwei dunkel gekleidete M√§nner auf ein Ger√ľst vor dem Grazer Rathaus. Dort versuchten sie die montierte Israel-Fahne mit einem Messer zu demontieren und besch√§digten diese dabei. Polizisten der Bereitschaftseinheit (BE) bemerkten dies im Rahmen ihrer verst√§rkten √úberwachungs- und Schutzma√ünahmen. Als die beiden M√§nner die Polizei wahrnahmen, fl√ľchteten sie √ľber die Herrengasse in Richtung Norden. Mehrere Streifen der Grazer Polizei nahmen die Verfolgung auf. In der Schmiedgasse nahmen Polizisten dann einen Tatverd√§chtigen vorl√§ufig fest und verbrachten ihn auf eine Polizeiinspektion. Unweit vom Tatort entfernt stellten Beamte dann eine noch zusammengerollte Pal√§stina-Fahne sicher. Diese wurde offenbar von den Fl√ľchtenden zur√ľckgelassen. Auch ein Messer wurde sichergestellt.

Verfassungsschutz ermittelt

Beim Tatverd√§chtigen handelt es sich um einen 17-j√§hrigen Syrer aus Graz. Er wurde noch in den Nachtstunden erstmals zum Sachverhalt einvernommen und zeigte sich bislang nicht gest√§ndig. Die Ermittlungen zu den weiteren Hintergr√ľnden sowie zum zweiten bislang unbekannten Tatverd√§chtigen laufen. Die weiteren Ermittlungen werden vom Landesamt f√ľr Verfassungsschutz und Terrorismusbek√§mpfung (LVT) Steiermark √ľbernommen. Unterdessen bleiben die verst√§rkten Schutzma√ünahmen in Zusammenhang mit dem Nahost-Konflikt, der generellen erh√∂hten Terrorwarnstufe und der aktuellen Gedenkfeiern anl√§sslich der Novemberpogrome 1938 weiterhin verst√§rkt aufrecht. Die gestern Abend stattfindenden ‚ÄěMahnwache‚Äú verlief ruhig und ohne polizeiliche Zwischenf√§lle.

Verwandte Artikel

Back to top button