BlaulichtNews

Kollision mit Rettungsfahrzeug

Graz, Bezirk Stra√ügang. ‚Äď Bei einem Zusammensto√ü eines Einsatzfahrzeuges mit einem Pkw Montagabend, 27. November 2023, wurden mehrere Personen verletzt.

Gegen 19:10 Uhr fuhr ein 21-J√§hriger aus Graz mit einem Rettungsfahrzeug einsatzm√§√üig (Blaulicht) auf der K√§rntnerstra√üe in Richtung stadteinw√§rts. Dabei wollte er die Kreuzung mit Kapellenstra√üe und Pirch√§ckerstra√üe bei Rotlicht in gerader Richtung √ľberqueren. Der Lenker fuhr laut Zeugenaussagen, ohne die Geschwindigkeit zu reduzieren, links an den verkehrsbedingt angehaltenen Fahrzeugen vorbei und in die Kreuzung ein.

Am Einsatzfahrzeug war das Blaulicht, aber nicht das Folgetonhorn aktiviert. Dabei kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Osten ebenfalls in die Kreuzung eingefahren PKW eines 79-J√§hrigen aus Graz, der die gegenst√§ndliche Kreuzung in gerader Richtung √ľberqueren wollte. Die Verkehrsleitanlage in seiner Fahrtrichtung strahlte Gr√ľnlicht aus.

Als sich der 79-J√§hrige mit seinem Fahrzeug im Kreuzungsbereich befand prallte das Einsatzfahrzeug gegen die linke hintere Fahrzeugseite des Pkws. Durch den Anprall wurde der PKW um die eigene Achse gedreht und auf den nordwestlich gelegenen Gehsteig K√§rntner Stra√üe ‚Äď Pirch√§ckerstra√üe geschleudert.

Dabei wurde eine 26-jährige Fahrradlenkerin aus Graz, die an der Haltelinie auf der Kärntnerstraße angehalten hatte, vom schleuderten Pkw erfasst und zu Boden gestoßen.

Alle Beteiligten, auch die im Rettungsfahrzeug mitfahrenden Personen, ein Rettungssanitäter und ein Patient sowie die Beifahrerin im Pkw des 79-Jährigen, wurden von einem weiteren Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Radfahrerin wurde schwer, alle anderen Beteiligten leicht verletzt. Eine Alkoholisierung wurde nicht festgestellt.

Die Berufsfeuerwehr Graz war zur Fahrzeugsicherung und Fahrbahnreinigung im Einsatz. Der Kreuzungsbereich war bis 20.07 Uhr f√ľr den Verkehr gesperrt.

Verwandte Artikel

Back to top button