BlaulichtNews

Brand einer Akkuladestation

Landl, Bezirk Liezen. ‚Äď Vermutlich √úberhitzung einer Akkuladestation d√ľrfte Montagabend, 4. September 2023, einen Brand in einer Werkst√§tte ausgel√∂st haben. Verletzt wurde niemand.

Ein 22-Jähriger wollte im Werkstattgebäude seines Vaters einen Akku aufladen. Dabei steckte er einen Nachbauakku in das Original-Schnellladegerät, welches auf einer Werkbank stand. Vermutlich durch Überladung des Nachbauakkus kam es zur Überhitzung des Akkus. In der Folge geriet der Akku samt Ladestation in Brand. Ein unbeteiligter Verkehrsteilnehmer bemerkte gegen 19:30 Uhr Rauch aus dem Gebäude und verständigte die Feuerwehr.

Einsatzkräfte der Feuerwehren Hieflau und Eisenerz löschten den Brand. Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

Verwandte Artikel

Back to top button