BlaulichtNews

Jugendlicher verletzte Saalwart

Graz, Bezirk Jakomini. ‚Äď Samstagabend, 17. Februar 2024, versetzte ein bislang unbekannter Jugendlicher dem Saalwart einer Sportanlage einen Kopfsto√ü, weil er nicht in die Sporthalle gelassen wurde. Der Mann erlitt einen mehrfachen Nasenbeinbruch und wurde vom Roten Kreuz ins Spital gebracht.

Gegen 18:00 Uhr kam es zu einer Diskussion des 55-j√§hrigen Saalwartes einer Sportanlage mit f√ľnf Jugendlichen, weil gegen diese ein Hallenverbot besteht und sie deshalb nicht in die Sporthalle gelassen wurden. Pl√∂tzlich versetzte einer der Jugendlichen dem Mann einen Kopfsto√ü gegen die Nase und die Burschen liefen davon. Der Mann wurde durch den Sto√ü schwer, mehrfacher Nasenbeinbruch, verletzt und musste in weiterer Folge in einem Krankenhaus behandelt werden.

Im Zuge der sofortigen Funkfahndung konnten zwei 15-j√§hrige Burschen aus Graz angehalten und von anwesenden Zeugen als zwei der f√ľnf beteiligten Jugendlichen identifiziert werden. Die beiden Jugendlichen aus Afghanistan und Syrien zeigten sich bei der Befragung gest√§ndig, am genannten Sachverhalt beteiligt gewesen zu sein. Die unmittelbare Tathandlung sei jedoch von einem anderen, ihnen bekannten, jugendlichen Schulkollegen ausgef√ľhrt worden.

Die weiteren Ermittlungen laufen.

Verwandte Artikel

Back to top button