BlaulichtNews

Raubversuch auf Trafik

Graz, Bezirk Mariatrost. ‚Äď Mittwochabend, 9. August 2023, kam es nach einem bewaffneten Raubversuch auf eine Trafik zu einer Gro√üfahndung der Polizei. Der T√§ter fl√ľchtete vorerst unerkannt und ohne Beute. Verletzt wurde niemand. Das Landeskriminalamt (LKA) ermittelt.

Gegen 18.00 Uhr betrat der bislang unbekannte Mann gegen Ladenschluss die Trafik in der Mariatroster Straße. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Kunden im Geschäftsraum. Lediglich der Inhaber sowie weitere Mitarbeiter befanden sich vor Ort. Als diese den maskierten Mann mit Faustfeuerwaffe im Verkaufsraum erblickten, forderte der bislang Unbekannte Geld. Nachdem dies scheiterte und auch eine neuerliche Aufforderung des Täters erfolglos blieb, ergriff der Mann zu Fuß und ohne Beute die Flucht. Verletzt wurde bei diesem Raubversuch niemand.

Fahndung aufgenommen ‚Äď LKA ermittelt

Sofort wurde eine gro√ür√§umige Fahndung nach dem fl√ľchtenden Mann eingeleitet. An dieser waren s√§mtliche Streifen der Grazer Polizei, Polizei-Diensthundestreifen sowie Einsatzkr√§fte der Bereitschaftseinheit (BE), der Schnellen Interventionsgruppen (SRK-SIG) sowie das Einsatzkommando Cobra beteiligt. Tatortbeamte nahmen noch in den Abendstunden die Spurensicherung auf. Raubermittler des Landeskriminalamtes (LKA) Steiermark haben die Ermittlungen bereits √ľbernommen. Mit einer detaillierten Personsbeschreibung f√ľr eine etwaige √∂ffentliche Fahndung ist voraussichtlich fr√ľhestens am morgigen Donnerstag (10. August 2023) zu rechnen. Die Ermittlungen laufen.

Verwandte Artikel

Back to top button