BlaulichtNews

Verkehrsunfall Rennrad gegen Motorrad

Graz, Bezirk Gries. ‚Äď Sonntagmittag, 03. M√§rz, kam es zu einem folgeschweren Verkehrsunfall aufgrund von Alkoholkonsum.

Gegen 13:00 Uhr ereignete sich in Graz in der Nähe des Hauptbahnhofs ein Unfall zwischen einem 49-jährigen serbischen Motorrad-Lenker und einem 56-jährigen österreichischen Rennradfahrer.

Der Rennradfahrer hielt sein Rad aufgrund von Rotlicht an einer Kreuzung Nähe des
Hauptbahnhofs-Graz an.

Als die Ampelanlage wieder gr√ľnes Licht zeigte, fuhr der Radfahrer auf der Radfahrer√ľberfahrt in √∂stlicher Richtung los.

Der 49-j√§hrige Serbe, welcher mit seinem Motorrad, auf welchem auch seine 51-j√§hrige Freundin mitfuhr, auf einem Fahrstreifen in Richtung S√ľden fuhr, kreuzte den Weg mit dem Rennradfahrer und so prallte das Motorrad mit beiden Personen gegen den querenden Radfahrer.

Alle drei beteiligten Personen kamen zu Sturz und verletzten sich dabei.

Der Radfahrer und die Sozia erlitten nur leichte Verletzungen.

Der Lenker des Motorrades zog sich beim Unfall schwere Verletzungen zu. Er wurde stationär auf der Intensivstation aufgenommen.

Ein durchgef√ľhrter Alkotest beim Motorradfahrer ergab ein Ergebnis von 0,9 Promille.

Der Mann h√§tte das Kraftfahrzeug mit diesem Wert nicht lenken d√ľrfen.

Verwandte Artikel

Back to top button