BlaulichtNews

Bei Forstarbeiten von Frau attackiert

Graz, Bezirk Mariatrost. ‚Äď Samstagmittag, 3. Februar 2024, war ein Mann mit Forstarbeiten besch√§ftigt, als ihn eine unbekannte Frau attackierte. Die Dame nahm dem Mann die bei den Arbeiten verwendete Kettens√§ge weg und fl√ľchtete.

Der 53-j√§hrige Mann aus Graz war gegen 13 Uhr in einem Waldst√ľck mit einer Motors√§ge t√§tig, als sich eine ihm unbekannte Frau von hinten n√§herte. Laut Angaben des Arbeiters schlug ihm die Unbekannte gegen die Brust und schrie lautstark herum.

Frau entwendete Säge

Die Frau riss dem Grazer die Motors√§ge aus der Hand und fl√ľchtete auf einem Fahrrad. Der durch den Vorfall gelinde gesagt √ľberraschte Mann versuchte der Frau nachzueilen, dies gelang ihm jedoch nicht. Die T√§terin versenkte zum Abschluss dieses kuriosen Vorfalles die S√§ge in einem nahegelegenen Bach, anschlie√üend fl√ľchtete die T√§terin auf dem Fahrrad stadteinw√§rts.

Fahndung verlief negativ

Das Opfer verst√§ndigte nach dem Vorfall die Polizei. Die Fahndungsma√ünahmen der Exekutive blieben leider ohne Erfolg. Die Unbekannte, sie war laut Angaben des 53-J√§hrigen grau bekleidet, ca. 160 cm gro√ü, schlank und hatte langes, br√ľnettes Haar, konnte vorerst unerkannt fl√ľchten. Die Polizeiinspektion Graz-Andritz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verwandte Artikel

Back to top button