BlaulichtNews

Brand einer Firmenhalle

Kalsdorf bei Graz, Bezirk Graz-Umgebung. ‚Äď Donnerstagnachmittag, 14. M√§rz 2024, geriet im Zuge von Bauarbeiten ein Teil eines Firmengeb√§udes in Brand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 12:30 Uhr geriet eine Produktionshalle auf einem Firmengel√§nde aus vorerst unbekannter Ursache in Brand. Der Brand beschr√§nkte sich auf die H√§lfte der rund 6000 Quadratmeter gro√üen Halle und konnte von der Betriebsfeuerwehr und den Freiwilligen Feuerwehren Kalsdorf, Zettling, Wagnitz, Werndorf sowie Wundschuh und Feldkirchen samt eingesetzter Drohne, die mit insgesamt 14 Fahrzeugen und 60 Kr√§ften im Einsatz waren, rasch unter Kontrolle gebracht werden. Nach Ausbruch des Brandes wurde die Halle und das angrenzende B√ľrogeb√§ude vorsorglich evakuiert. Personen wurden nicht verletzt. Der Brand konnte von den eingesetzten Kr√§ften rasch gel√∂scht werden, sodass um 13:41 Uhr ‚ÄěBrand aus‚Äú gegeben werden konnte.

Die durchgef√ľhrte Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache unter Hinzuziehung eines Bezirksbrandermittlers ergaben, dass der Brand im Dachbereich der Halle seinen Ursprung hatte. Mit hoher Wahrscheinlichkeit d√ľrfte das Brandgeschehen durch unsachgem√§√üe Entsorgung von Rauchwarenr√ľckst√§nden durch Bauarbeiter im Zuge der Montage einer Photovoltaikanlage entstanden sein. Weitere Ermittlungen laufen, die Schadensh√∂he ist zurzeit unbekannt.

Verwandte Artikel

Back to top button