BlaulichtNews

Hubschraubereinsatz auf der A2

A2, Steiermark. ‚Äď Dienstagabend, 15. August 2023, verlor ein PKW-Lenker die Kontrolle √ľber sein Fahrzeug und es kam zu einem Unfall. Die 62-j√§hrige Beifahrerin verletzte sich unbestimmten Grades und wurde vom Rettungshubschrauber in das LKH Graz geflogen.

Der 61-j√§hrige Wiener war mit seiner 62-j√§hrigen Beifahrerin auf der A2 von Villach kommend in Fahrtrichtung Wien unterwegs. Gegen 18:00 Uhr verlor der PKW-Lenker aufgrund eines Reifenschadens die Kontrolle √ľber sein Fahrzeug. Das Fahrzeug touchierte zun√§chst ein anderes Fahrzeug, geriet in Folge ins Schleudern, prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen die Mittelleitschiene, kippte um und kam am Dach zum Stillstand.

62-jährige Beifahrerin verletzt

Die 62-Beifahrerin wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Universitäts-Klinikum Graz gebracht. Der PKW-Lenker und auch sonst alle anderen Beteiligten blieben unverletzt.

Verkehrsbehinderungen

Die A2 musste vorerst komplett gesperrt werden. Der dritte Fahrstreifen konnte gegen 18:40 Uhr freigegeben werden. Die R√§umung der Unfallstelle dauerte bis 19:45 Uhr an. Danach konnten wieder alle drei Spuren f√ľr den Verkehr freigegeben werden. Es kam in Folge der Sperren zu erheblichen Staubildungen.

Verwandte Artikel

Back to top button