BlaulichtNews

Mit E-Scooter zu Sturz gekommen

Graz, Bezirk Jakomini. ‚Äď Montagfr√ľh, 10. Juni 2024, kam der Lenker eines E-Scooters, angeblich aufgrund einer Kollision mit einem Hund, zu Sturz und verletzte sich schwer.

Gegen 07:45 Uhr fuhr ein 57-jähriger Grazer mit seinem E-Scooter auf dem östlich gelegenen Radweg der Conrad-von-Hötzendorf-Straße in Richtung stadtauswärts. Auf Höhe einer Straßenbahnhaltestelle sei, laut Angaben des Lenkers, ein Hund gegen den E-Scooter gesprungen, wodurch er zu Sturz gekommen sei. Der 57-Jährige wurde schwer verletzt und in der Folge vom Roten Kreuz in das UKH Graz eingeliefert, wo er ambulant behandelt wurde. Die 74-jährige Hundebesitzerin bestreitet das Verschulden ihrer Tieres. Ermittlungen zum genauen Unfallhergang laufen.

Verwandte Artikel

Back to top button